Winterschlaf - Mit Cassiopeia auf Reisen - cassiopeia.reisen

Segelabenteuer
mit Cassiopeia und Pinguino
mit Cassiopeia und Pinguino
Direkt zum Seiteninhalt

Winterschlaf

cassiopeia.reisen
Herausgegeben von in Cassiopeia ·
Wie alle Jahre ist es  Zeit Cassiopeia für das Winterlager vorzubereiten. Anders als in den vergangenen Jahren sind wir dieses Mal durch die Corona Maßnahmen gezwungen alles an einem Tag zu erledingen. Es gilt ein Beherbergungsverbot und somit gab es kein Zimmer für uns.
Also sind wir sehr früh am Morgen gestartet um kurz nach Sonnenaufgang bei Cassiopeia einen Bausatz aus dem Auto zu laden. Wir sortieren nach Zahlen und bauen das Planengestell auf dem Deck auf.


In der nötigen Kaffeepause sehen wir noch Optimisten und 29er beim Training auf der Kieler Förde. Das Wetter ist  ideal, Sonne und Wind laden noch zum Segeln ein.



Bei dem Anblick schmieden wir schon mal Pläne für das nächste Jahr.

Dann heißt es aber das restliche Inventar muss von Bord. So wandern der verbliebene Proviant, Polster, Leinen und etliches Andere in den Bully.  



Zum Schluss kommt noch die Plane auf das Gestell und wird wintersicher verschnürt. So hat Cassiopeia den Wintermantel an und wir können zufrieden nach Hause fahren.




Created with WebSite X5
Erstellt von Ulla und Gerd
Zurück zum Seiteninhalt